11 Antike römische Bauwerke vor 2000 Jahren und heute

Sie können nicht leugnen, dass Rom eine der schönsten und historisch reichsten Städte Europas ist und jedes Jahr Hunderttausende von Touristen anzieht. Und selbst nach etwa 2.000 Jahren Kriegen, Katastrophen und Plünderungen, die seine Gebäude verwüsten, wird Sie die einzigartige antike römische Architektur, die bis heute erhalten bleibt, in Erstaunen versetzen.

Sie können nicht leugnen, dass Rom eine der schönsten und historisch reichsten Städte Europas ist und jedes Jahr Hunderttausende von Touristen anzieht. Und selbst nach etwa 2.000 Jahren Kriegen, Katastrophen und Plünderungen, die seine Gebäude verwüsten, wird Sie die einzigartige antike römische Architektur, die bis heute erhalten bleibt, in Erstaunen versetzen. Scrollen Sie nach unten, um zu sehen, wie einige der bekanntesten Stücke der römischen Architektur in ihren goldenen Jahren ausgesehen haben!



h / t: Gelangweilter Panda







Weiterlesen

Kolosseum Nr. 1





Das Kolosseum ist ohne Zweifel das berühmteste antike Bauwerk in Rom, das nach 2000 Jahren immer noch stark ist. In seinen glorreichen Tagen hatte dieses riesige Amphitheater bis zu 80.000 Menschen, die kamen, um Gladiatorenkämpfe, Hinrichtungen und Dramen zu verfolgen. Und obwohl ein großer Teil des Kolosseums im Laufe der Jahre zerstört wurde, bleibt es eine der meistbesuchten Touristenattraktionen Roms.

# 2 Forum Romanum





Das Forum Romanum ist ein großer Platz im Herzen Roms. Von den einst wichtigen Regierungsgebäuden des alten Reiches sind nur noch die Ruinen erhalten. Es war eines der wichtigsten Handelszentren der Stadt, ein Ort, an dem öffentliche Reden gehalten wurden und vielen Künstlern und Architekten als Inspiration dienten.



lustige Anti-Valentinstag-Zitate

# 3 Stadion von Domitian (Piazza Navona)

Das Stadion von Domitian wurde 80 n. Chr. Als Geschenk des Kaisers Titus Flavius ​​Domitianus an das römische Volk erbaut. Als das Kolosseum 217 n. Chr. Einen Brandschaden erlitt, wurden die Gladiatorenkämpfe hierher verlegt. Als die Macht des Römischen Reiches nachließ, wurde das Stadion als Unterkunft für die Armen genutzt und schließlich für Baumaterialien auseinandergerissen. Heute steht die Piazza Navona anstelle des alten Stadions.



# 4 Zirkus Maximus





Bildquelle: Larry Koester

Der Circus Maximus war ein Stadion, in dem früher Wagenrennen, öffentliche Spiele und religiöse Feste stattfanden. Es hatte eine Länge von 621 m (2.037 ft) und eine Breite von 118 m (387 ft). Es konnte satte 150.000 Menschen fassen und war das größte Stadion im alten Rom. Heutzutage steht das Stadion nicht mehr und an seiner Stelle liegt ein öffentlicher Park.

# 5 Tempel des Saturn

Höhlenkunst in New Mexiko

Dieser Tempel, der 497 v. Chr. Unter Tarquinius Superbus erbaut wurde, war, wie der Name schon sagt, dem Gott Saturn gewidmet. Im Laufe der Jahre erlitt der Tempel viele Katastrophen, wie die Zerstörung durch ein Feuer. Es wurde schließlich wieder aufgebaut, erlangte aber nie wieder seinen früheren Glanz. Auf dem Giebel steht eine Inschrift: „Der Senat und das Volk von Rom haben [den Tempel] restauriert, der vom Feuer verzehrt wurde.“

# 6 Tempel der Venus und der Roma

Der Tempel der Venus und der Roma, erbaut 135 n. Chr., War einst der größte Tempel im antiken Rom. Es befand sich direkt neben dem Kolosseum auf dem Velian-Hügel und war den Göttinnen Venus Felix und Roma Aeterna gewidmet. Historiker glauben, dass der Tempel irgendwann im 9. Jahrhundert durch ein Erdbeben zerstört wurde. Schließlich befahl Papst Leo IV., An seiner Stelle eine Kirche zu errichten, und nur noch wenige Säulen des ehemaligen Tempels sind erhalten.

bist du tony hawk warum

# 7 Mausoleum von Hadrian (Castel Sant'Angelo)

Das Castel Sant'Angelo im Parco Adriano wurde von Kaiser Hadrian in Auftrag gegeben. Es wurde zwischen 134 und 139 n. Chr. Erbaut und sollte dem Kaiser und seiner Familie als Mausoleum dienen. Die Asche des Kaisers wurde 138 n. Chr. Eingelegt und die Tradition, die Asche des Kaisers hier zur Ruhe zu legen, wurde geboren. In späteren Jahren wurde das Mausoleum von Päpsten als Festung genutzt und dient heute als Museum.

# 8 Das Forum aus dem Tabularium

Während seiner goldenen Tage beherbergte das Tabularium die Büros vieler Stadtbeamter. Überraschenderweise bleibt der große Korridor, obwohl seit seinem Bau fast 2.000 Jahre vergangen sind, teilweise noch intakt.

# 9 Theater von Marcellus, Tempel von Bellona und Tempel von Apollo Sosianus

Das Theater von Marcellus wurde 13 v. Chr. Erbaut und diente als Ort, an dem Menschen Aufführungen sehen konnten. Einige Teile des Theaters sind bis heute erhalten. Leider können wir nicht dasselbe über den Tempel von Bellona und den Tempel von Apollo Sosianus sagen - vom letzteren Tempel sind nur noch drei Säulen übrig.

sagt ich liebe dich Kunstmem

# 10 Die Basilika von Santi Cosma E Damiano

Die Basilika Santi Cosma e Damiano wurde von Kaiser Maxentius zu Ehren seines 309 verstorbenen Sohnes Valerius Romulus in Auftrag gegeben. Das Gebäude wurde später 527 christianisiert und dem Sancti Cosma et Damianus gewidmet. Ein großer Teil der Struktur ist bis heute erhalten geblieben und ist heute eine beliebte Touristenattraktion.

# 11 Tempel von Castor und Pollux und Tempel von Cäsar

Der Tempel von Castor und Pollux wurde 495 v. Chr. Zum Gedenken an den Sieg der Schlacht am Regillussee erbaut und diente als Treffpunkt für den römischen Senat. Leider ist bis heute nicht viel davon erhalten geblieben - es bleiben nur ein paar Säulen und ein paar andere Fragmente. Der 29 v. Chr. Erbaute Caesar-Tempel wurde Julius Caesar geweiht. Damit war er der erste römische Bewohner, der zu seinen Ehren einen Tempel errichten ließ.