7 atemberaubende Bilder der Wunder der Antike in ihrer Blütezeit

Wenn Sie mit den sieben Weltwundern der Antike nicht vertraut sind, finden Sie hier eine Liste majestätischer antiker Bauwerke, darunter die Große Pyramide von Gizeh, die Hängenden Gärten von Babylon, den Artemis-Tempel in Ephesus und die Zeus-Statue in Olympia Mausoleum bei Halikarnassos, der Koloss von Rhodos und der Leuchtturm von Alexandria. Leider hat von all diesen einst glorreichen Bauwerken nur die Große Pyramide von Gizeh den Test der Zeit bestanden. Obwohl Sie die meisten Strukturen in der Liste nicht persönlich sehen können, haben einige talentierte Leute realistische 3D-Renderings der Strukturen erstellt, damit Sie zumindest einen Blick auf ihren früheren Glanz werfen können.

Wenn Sie mit den sieben Weltwundern der Antike nicht vertraut sind, finden Sie hier eine Liste majestätischer antiker Bauwerke, darunter die Große Pyramide von Gizeh, die Hängenden Gärten von Babylon, den Artemis-Tempel in Ephesus und die Zeus-Statue in Olympia Mausoleum bei Halikarnassos, der Koloss von Rhodos und der Leuchtturm von Alexandria. Leider hat von all diesen einst glorreichen Bauwerken nur die Große Pyramide von Gizeh den Test der Zeit bestanden. Obwohl Sie die meisten Strukturen in der Liste nicht persönlich sehen können, haben einige talentierte Leute realistische 3D-Renderings der Strukturen erstellt, damit Sie zumindest einen Blick auf ihren früheren Glanz werfen können.



Die Renderings wurden von den Designern Keremcan Kirilmaz und Erdem Batirbek nach stundenlanger gründlicher Recherche für Budget Direct erstellt. Die Autoren sagen, ihr Ziel war es, die Menschen zu inspirieren, die längst vergessenen Wunder der Antike wiederzuentdecken. 'Wir möchten die Neugier von Vielreisenden und Internetnutzern gleichermaßen wecken und Bereiche der Welt präsentieren, über die sie vielleicht noch nie zuvor gelesen haben und die einen Besuch in Betracht gezogen haben', sagen die Macher. „Unser Fokus lag darauf, diese Relikte zum Leben zu erwecken, damit die Leser ein besseres Gefühl dafür bekommen, wie sie in ihrer Blütezeit wirklich aussahen. Das Ergebnis sind sieben animierte, wunderschöne Rekonstruktionen, die diese einzigartigen Strukturen vor Ihren Augen zum Leben erwecken! “







Schauen Sie sich die sieben großartigen Weltwunder der Antike in der Galerie unten an!





Mehr Info: budgetdirect.com.au | h / t

Weiterlesen

Koloss von Rhodos





Bildnachweis: Budget Direct



Bildnachweis: Budget Direct



Eine riesige 30 Meter hohe Statue des griechischen Sonnengottes Helios, bekannt als Koloss von Rhodos, wurde um 280 v. Chr. Über dem Hafen von Mandraki auf Rhodos errichtet. Es ruhte früher auf 49 Fuß hohen Marmorsockeln und wurde geschaffen, um den Sieg über Demetrius Poliorcetes 'lange Belagerung von Rhodos zu markieren. Der Bau dieser majestätischen Skulptur dauerte 12 Jahre, aber leider wurde sie 56 Jahre nach ihrem Bau durch ein Erdbeben teilweise zerstört und schließlich eingeschmolzen.





19 Disney-Tiere in Menschengestalt neu interpretiert

Grosse Pyramide von Gizeh

Bildnachweis: Budget Direct

12 Jahre alter Tätowierer

Bildnachweis: Budget Direct

Die Große Pyramide von Gizeh, die bis zum 19. Jahrhundert das höchste Gebäude der Welt blieb, sah früher ganz anders aus, als wir uns heute daran erinnern. Das 481 Fuß hohe Gebäude wurde 2560 v. Chr. Von etwa 100.000 Facharbeitern erbaut, die in einer nahe gelegenen temporären Stadt lebten. Für diese prächtige Struktur wurden 2,3 Millionen Steinblöcke mit einem Gewicht zwischen 2,5 und 15 Tonnen benötigt.

Die hängenden Gärten von Babylon

Bildnachweis: Budget Direct

Bildnachweis: Budget Direct

Die Hängenden Gärten von Babylon sind ein weiteres Bauwerk, das den Test der Zeit nicht bestanden hat. Tatsächlich spekulieren einige Archäologen und Historiker, ob die Struktur überhaupt existiert. Wenn es existiert hätte, wäre es ein unglaublich komplexes Stück Technik mit künstlichen Wasserfällen gewesen. Es soll als Geschenk des babylonischen Königs Nebukadnezar an seine Frau Amytis gebaut worden sein.

Leuchtturm von Alexandria

Bildnachweis: Budget Direct

Bildnachweis: Budget Direct

Der 330 Fuß hohe Leuchtturm von Alexandria wurde zwischen 300 und 280 v. Chr. Von Sostratus von Cnidus erbaut und von Ptolemaios I. in Auftrag gegeben. Historiker sagen, es könnte der erste Leuchtturm der Welt gewesen sein. Ähnlich wie der Koloss von Rhodos wurde ein Teil des Leuchtturms zwischen dem 12. und dem späten 15. Jahrhundert durch ein Erdbeben zerstört und schließlich vom Mamlūk-Sultan Qāʾit Bāy in eine mittelalterliche Festung umgewandelt.

wie man graue haare auf natürliche weise stoppt

Mausoleum bei Halikarnassos

Bildnachweis: Budget Direct

Bildnachweis: Budget Direct

Das Mausoleum von Halikarnassos war ein majestätisches Grab, das für Mausolus, den König von Karien, erbaut wurde - der Name des Königs wurde sogar zu einem Namen für die Beschreibung eines großen Grabdenkmals! Die 148 Fuß hohe Struktur aus weißem Marmor wurde um 350 v. Chr. Im heutigen Bodrum in der Türkei errichtet. Das Gebäude wurde schließlich im 13. Jahrhundert durch Erdbeben zerstört.

Statue des Zeus

Bildnachweis: Budget Direct

Bildnachweis: Budget Direct

Die unglaubliche Statue des Zeus war 43 Fuß hoch und bestand aus Gold, Ebenholz, Elfenbein, Holz und Edelsteinen. Leider wurde die Statue 425 n. Chr. Durch einen Brand teilweise zerstört und alle wertvollen Materialien wurden gestohlen.

Tempel der Artemis in Ephesus

Bildnachweis: Budget Direct

Bildnachweis: Budget Direct

alle naruto-shows und filme in ordnung

Der Tempel der Artemis, der als Hommage an die gleichnamige griechische Göttin der Keuschheit, Jagd, wilden Tiere, Wälder und Fruchtbarkeit erbaut wurde, erlitt ein ziemlich trauriges Schicksal: Er wurde dreimal durch ein Feuer gebaut und zerstört und alles, was ist Links davon ist jetzt eine einsame Säule.