Der Judo-Anime „Mou Ippon!“ wird Anfang Januar ausgestrahlt

Der kommende Judo-Anime „Mou Ippon!“ wird Anfang Januar 2023 ausgestrahlt.

Es ist schon selten, dass weibliche Charaktere einen Sport-Anime leiten, aber dass der Sport so hart ist wie Judo? Das ist etwas, was viele von uns noch nicht gesehen haben. In diesem Wissen brachte Yu Muraoka 2018 den Manga „Mou Ippon!“ auf den Markt.



Dieser Manga war ein sofortiger Hit unter Sportliebhabern und denen, die nach etwas Neuem und Erfrischendem suchten. Seine Popularität stieg so stark an, dass der Manga einen Anime inspiriert hat, und alles, worauf wir jetzt warten, ist sein Debüt.







Ein Leck hat kürzlich bestätigt, dass der Anime „Mou Ippon!“ am 8. Januar 2023 ausgestrahlt werden soll. Weitere Informationen zu den Streaming-Diensten werden in Kürze bekannt gegeben.





 Judo-Anime'Mou Ippon!' to Begin Broadcast in Early January
Mou Ippon! Erstes Key-Visual | Quelle: Offizielles Twitter

Die Geschichte handelt von einem Judoka namens Michi, der vorhat, den Sport aufzugeben, nachdem er in der Mittelschule ein Match gegen Hiura Towa verloren hat. Ihre Freunde Sanae und Towa haben Michi jedoch klar gemacht, wie sehr sie den Sport liebt und sich nicht davon fernhalten kann.

Michi tritt schließlich in der High School einem Judo-Club bei, wobei Towa und Sanae sie dabei unterstützen. Neben diesen beiden gibt es noch eine andere Figur namens Anna Nagumo, die möchte, dass Michi dem Kendo-Club beitritt, dies aber nicht tut.





 Judo-Anime'Mou Ippon!' to Begin Broadcast in Early January
Towa (links) und Nagumo (rechts) kämpfen um Michi, während Sanae hinten steht

Eines der besten Dinge an dieser Show ist, wie Michi und Towa Freunde bleiben und sich gegenseitig respektieren, obwohl sie Gegner sind. Michi hegt keine feindseligen Gefühle gegenüber Towa und betrachtet sie als enge Freundin und Unterstützung.



Darüber hinaus macht es ein von Frauen geführter Sportanime nicht zu einem weichen Anime. Die Kämpfe sind aufregend genug, um Sie auf die Kante Ihres Sitzes zu bringen und Sie nicht aus Angst, etwas zu verpassen, blinzeln lassen.

LESEN: Der packende Judo-Anime „Mou Ippon!“ erhält vor seinem Debüt einen neuen Teaser

Wenn Sie den Manga noch nicht gelesen haben, empfehle ich Ihnen dringend, dies zu tun, da er einer der besten im Sportgenre ist, den ich je gesehen habe.



Die Handlung kombiniert auch ein beruhigendes Coming-of-Age-Thema und bringt die ganze Erfahrung auf eine Stufe. Ich hoffe, der Anime fängt die Essenz des Mangas ein und macht diesen unvergesslich.





Über Mou Ippon!

Mou Ippon! ist eine Manga-Serie von Yu Muraoka, die im Oktober 2018 im Weekly Shonen Champion-Magazin veröffentlicht wurde. Sie wird im Januar 2023 eine Anime-Adaption erhalten.

Die Serie beginnt damit, zu zeigen, wie Michi, Towa und Sanae, drei Mittelschulmädchen, aufgrund ihrer Liebe zum Judo Freunde wurden. Während Michi den Sport verlassen wollte, erinnerten sie die anderen beiden an das Gefühl von Ippon. Zusammen bilden sie den Judo-Club in ihrer Schule.

Quelle: Twitter