Guilty Gear Developers: Bridget sollte immer Transgender sein

Die Guilty Gear-Figur Bridget wurde von den Entwicklern als Transgender bestätigt.

Am 26. Oktober sagte Guilty Gear Strive-Entwickler Daisuke Ishiwatari, dass die Figur Bridget immer als Transgender gedacht war.



In einem Interview mit TBS sagte er, dass Bridgets Charakter einer sein sollte, dessen Botschaft sich um Geschlechtsidentität und -akzeptanz drehte.







„Die Richtung der Geschichte selbst wurde festgelegt, als Bridget zum ersten Mal im Spiel auftauchte, und sie hat sich nicht geändert“, sagte Daisuke. Akira Katano, Lead Director von Guilty Gear Strive, mischte sich ebenfalls ein und stimmte zu, dass es bei den Kernthemen der Figur immer um die Erforschung der Geschlechtsidentität und des Geschlechtsausdrucks gegangen sei.





  Guilty Gear Developers: Bridget sollte immer Transgender sein
Bridget von Guilty Gear | Quelle: Knusperrolle

Guilty Gear Strive ist ein Kampf-Videospiel, das von Arc System Works entwickelt und veröffentlicht wurde. Es ist der siebte Hauptteil der Guilty Gear-Serie und der 25. insgesamt.

Das Thema von Guilty Gear, wie von den Entwicklern beschrieben, ist Menschlichkeit, denn das ist eine Grundidee „Ein sehr unvollkommener Zustand macht Menschen zu Menschen.“





Seit einiger Zeit sorgt Bridgets Geschlecht für einige Kontroversen in der Guilty Gear-Community, denn als die Figur zum ersten Mal vorgestellt wurde, hieß es, sie sei ein Junge, der sich wie ein Mädchen kleiden soll.



Zunächst wurde angenommen, dass es in ihrem Bogen darum ging, zu beweisen, dass sie trotz ihres Aussehens tatsächlich ein Junge war, indem sie die beste Kopfgeldjägerin war.

Ihr Auftritt bei Strive befasst sich mit ihrem Bogen, nachdem sie dieses Ziel erreicht hat. Nachdem sie sich als beste Kopfgeldjägerin erwiesen hat, erkennt Bridget, dass sie gerne ein Mädchen ist und dass ihr Geschlecht ihren Wert nicht mindert oder ihr andere Eigenschaften nimmt.



Wie es der Fall ist, wenn alle Medien Transgender-Charaktere darstellen, führte diese Enthüllung zu einer beträchtlichen Kontroverse mit transphobischen Spielern, die heftig um sich schlugen und es missbilligten, dass Bridget Transgender ist.





Hier ist, was Akira Kantano während des Interviews mit TBS über diese Kontroverse und die Entscheidung der Entwickler, Bridget trans zu machen, zu sagen hatte:

„Wir haben die Handlung nie im Handumdrehen geändert. Es geht nicht nur um Bridget, es geht um die Botschaft der Figur, und das Drama ist schon lange entschieden.

  Mushoku Tensei: Arbeitslose Reinkarnation's Eris Spinoff Manga Ends
Bridget in Guilty Gear Strive | Quelle: Fangemeinde

Heutzutage werden Transgender-Menschen viel mehr anerkannt, und es ist, als ob die Zeit die Geschichte von Bridget eingeholt hätte, über die wir lange nachgedacht hatten.

Jeder Charakter wurde von Ishiwatari im Voraus konzipiert. Ishiwatari hatte sich bereits für die Schauplätze und Dramen für jede Figur entschieden, aber es gab viele, die wir noch nicht enthüllt hatten. Dieses Mal haben wir Bridget herausgebracht, und ich denke, das ist wirklich alles, was dazu gehört.“

Die Entwickler haben gesagt, dass trotz der Kontroverse die Entscheidung, Bridget transgender zu machen, immer Teil des Plans war, und sie sind froh, diese Darstellung im Spiel zu haben.

Über Guilty Gear

Guilty Gear ist eine Reihe von Kampfspielen, die von Arc System Works entwickelt und vom Künstler Daisuke Ishiwatari entworfen und gestaltet wurden. Das erste Spiel wurde 1998 veröffentlicht und hatte seitdem mehrere Fortsetzungen. Es wurde an andere Medien wie Manga und CD angepasst.

Die Handlung von Guilty Gear spielt im Jahr 2180 des 22. Jahrhunderts, fünf Jahre nach dem Ende der Kreuzzüge. Ein Gang namens Testament schmiedete Pläne, um die Gerechtigkeit wiederzubeleben und die menschliche Rasse auszulöschen. Aus Angst vor dem Gear organisiert eine Union der Nationen ein Kampfturnier, um Kämpfer zu verfolgen, die möglicherweise in der Lage sind, Testament zu besiegen und ihre Wiederbelebung einzudämmen.

Zehn Kämpfer nehmen am Turnier teil und während sie die Phasen des Turniers durchlaufen, beginnen eine Reihe von Geheimnissen über das wahre Ziel des Turniers ans Licht zu kommen.

Quelle: TBS-Interview