Hier sind die 30 interessantesten Dinge, die dieser Geologe auf Google Earth gefunden hat

Reisen kann teuer sein und es gibt nur so viele Orte, die Sie besuchen können, bevor Ihnen das Geld ausgeht. Es gibt jedoch immer noch Möglichkeiten, die Welt zu erkunden, ohne den Komfort Ihres Sitzplatzes zu verlassen - wie zum Beispiel mit Google Earth.

Reisen kann teuer sein und es gibt nur so viele Orte, die Sie besuchen können, bevor Ihnen das Geld ausgeht. Es gibt jedoch immer noch Möglichkeiten, die Welt zu erkunden, ohne den Komfort Ihres Sitzes zu verlassen - wie zum Beispiel beim Verwenden Google Earth .



Ein Geologe namens Will machte daraus sogar ein Hobby. Er verbringt Stunden auf Google Earth und sucht nach interessanten Orten, die die meisten von uns niemals besuchen werden. Schauen Sie sich in der folgenden Galerie das Interessanteste an, das Will auf Google Earth gefunden hat - von faszinierenden Bergbaustandorten bis hin zu sandbedeckten verlassenen Siedlungen! Wenn Sie mehr möchten, vergessen Sie nicht, die versehentlich in Google Street View erfassten Tiere zu überprüfen Hier !







einzigartiges Halloween-Kostüm für Kinder
Weiterlesen

# 1





Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Es sieht aus wie ein abstraktes Gemälde. Mein erster Gedanke war eine riesige archäologische Ausgrabungsstätte. Es stellte sich heraus, dass das falsch war. Diese Gruben werden in einem sehr altmodischen Salzgewinnungsverfahren verwendet. “





# 2



Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Dies ist eine private Insel an der Küste von Maine. Die Brücke hat ein Tor und das Haus überblickt eine Schifffahrtsstraße in Penobscot Bay. Ich würde den ganzen Tag damit verbringen, Boote zu beobachten, Wein zu trinken und der Welt zu sagen, dass sie sich verpissen soll. '



#3





Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Eine Festung in Lille, Frankreich. Ich liebe es, Festungen zu finden, während ich erkunde. Sternfestungen sind eine leicht zu erkennende Form. Ich esp. wie Festungen mitten in Städten zu finden. “

# 4

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Hier ist ein perfekter Meteorkrater. Es hat einen sehr schönen erhöhten Rand. Ich wette, wenn Sie das Seebett kartieren würden, würden Sie auch einen zentralen Gipfel sehen. “

# 5

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Ein sehr gewundener Fluss. Dies ist ein gutes Beispiel dafür, wie sich Altwasserseen bilden. In der Mitte des Bildes sehen Sie, wo eine Mäanderschleife aktiv abgeschnitten wird. “

# 6

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Eine echte Live-Oase!. Nicht alle diese Strecken stammen von Autos. Die kleineren müssen tierisch sein. “

# 7

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

'Ich konnte nichts über diesen seltsamen Ort finden. Es ist eine riesige, geplante Siedlung in der Nähe von Namibe, Angola. Es scheint um 2013-2014 gebaut worden zu sein. Es scheint auch unbewohnt zu sein, da keine Fahrzeuge vorhanden sind. Weiß jemand etwas über diesen Ort? '

# 8

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

'Dies ist Assamakka, Niger, eine Gemeinde, die anscheinend einen verlorenen Kampf mit dem Sand führt. Die vorherrschende Windrichtung ist hier leicht zu erkennen.'

# 9

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Dies ist das Viertel Lakeview.

1 Tag nach Katrina. '

# 10

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

'Die kreisförmigen Reflexionen dieser Wellen sind cool.'

#elf

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

'Ich habe kürzlich das Buch' Skelette auf der Zahara 'gelesen. Es erzählt die wahre Geschichte einiger US-amerikanischer Seeleute, die 1815 an der nordwestafrikanischen Küste zusammengebrochen sind. Ich wollte sehen, ob ich ein Schiffswrack finden konnte. Ich dachte, eine Wüstenküste würde Metallwracks gut erhalten. Es dauerte nicht lange, diesen im Nordwesten Südafrikas zu finden. Es sieht aus wie ein modernes Schiff und war 2003 sicher nicht da (das älteste verfügbare Bild). '

# 12

Bilder von verliebten älteren Paaren

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

'Ein Fluss, der ein Loch in das Eis schneidet.'

# 13

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

'Ein See irgendwo auf dem tibetischen Plateau im Sommer und Winter.'

# 14

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Ein Park in Pjöngjang, Nordkorea. Jemand bei Google wird mit dem glorreichen Anführer in heißem Wasser sein. “

#fünfzehn

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

'Hey, willst du ausgehen?'

'Kann nicht, mein ...'

# 16

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Dies ist eine Art Reservoir in Belgien. Ich habe noch nie einen achteckigen Teich gesehen. Ich frage mich, warum sie es so gemacht haben. “

# 17

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

'Wenn sie in die Stadt gehen will, aber du kannst sie nur nach ... bringen.'

# 18

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Ein Vulkan ragt aus dem Südpazifik. Ich bin mir nicht sicher, ob dieser wächst oder erodiert. Scheint, als hätten die reichen Leute in Booten eine gute Zeit. “

# 19

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Beim Nachschlagen des Lavastroms in New Mexico gab es einige Karten, auf denen einige Atombomben-Teststellen in der Nähe abgebildet waren. Das muss etwas damit zu tun haben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies der Anblick der ersten nuklearen Detonation ist. '

#zwanzig

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

'Ich habe dieses Sägezahnmuster noch nie an einem Strand gesehen.'

#einundzwanzig

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Einige riesige Tore, die Rotterdam vor den Gewässern der Nordsee schützen. Was für eine erstaunliche technische Leistung. “

# 22

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

'ER HAT. Nett. '

# 2. 3

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

'Die dunkelgrünen Linien sind mir aufgefallen, weil sie keinen Sinn ergeben haben. Meine Vermutung war, dass sie Straßen abholzen, aber warum sind sie dann vegetierter als die umliegenden Felder?

In die Vergangenheit reisen. Sie protokollieren sicherlich Straßen. Ich denke, auf den aufgewühlten Straßen sind verschiedene Pflanzen gewachsen, daher die verschiedenen Farben, die auf dem letzten Bild zu sehen sind. “

# 24

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Atolle:

Hot Spots stanzen nicht nur Löcher in die Kruste, sondern heben sie auch an und erhitzen sie. Wenn sich die Platte wegbewegt, kühlt sie ab und lässt nach. Die Berge lassen ebenfalls nach und erodieren ebenfalls. Wenn sich die Berge in einem tropischen Klima bilden, bildet sich an den Rändern ein Riff. Wenn das Korallenwachstum mit dem relativen Anstieg des Meeresspiegels aus der Senkung Schritt halten kann, überlebt das Riff, während der Berg sinkt und schließlich unter dem Wasserspiegel verschwindet. In diesem Fall erhalten Sie einen kreisförmigen Riffring mit einer offenen Lagune in der Mitte wie im Atoll oben. An einem Punkt befand sich ein Vulkan in der Mitte dieser Lagune. Es ist sozusagen ein cooles Beispiel für die Interaktion von Biologie und Geologie und den Gewinn der Biologie. '

wie sieht brad pitt aus

# 25

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Ein Gletscher fließt in einen See. Das Vorhandensein eines Verbindungsstroms deutet darauf hin, dass sich die beiden Teile des Sees auf unterschiedlichen Ebenen befinden. Der Gletscher machte ein Eis verdammt. Das ist ziemlich toll.

Ein Fluss, der versucht, dasselbe in einem anderen See zu tun. “

# 26

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Ich denke, das ist ein Kohlekraftwerk in Ägypten. Sieht ein bisschen böse aus. “

# 27

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Dies war eine Grube einer optischen Täuschung. Zuerst sah es aus wie eine Pyramide, aber die Küste ist ein Steilhang, also muss es die Umkehrung einer Pyramide sein. Meine Vermutung ist die Villa eines verlassenen bösen Bösewichts. '

# 28

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

'Der Schatten eines Berges.'

# 29

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Der Sambesi flussabwärts der Wasserfälle. Das ist ein sehr ungewöhnlicher Weg für jeden Fluss. '

# 30

Bildquelle: Geologen machen das Gestein

„Mehr Schiffe in der Nähe von Tombua, Angola. Diese könnten absichtlich aufgegeben worden sein. Sie waren auch nicht hier in den Bildern von 2003. “