Hyperrealistische Bleistiftzeichnungen des nigerianischen Künstlers

Das Zeichnen von Porträts erfordert bereits unglaublich viel Geduld und Geschick, aber der nigerianische Künstler Arinze Stanley hat beschlossen, seine Aufgabe noch schwieriger zu gestalten und sich nur an einfache monochrome Stifte zu halten.

Das Zeichnen von Porträts erfordert bereits unglaublich viel Geduld und Geschick, aber der nigerianische Künstler Arinze Stanley hat beschlossen, seine Aufgabe noch schwieriger zu gestalten und sich nur an einfache monochrome Stifte zu halten.



Die Zeichnungen dauern ungefähr 100 Stunden und sind einige der besten Beispiele für Hyperrealismus, die wir bisher gesehen haben. Und für diejenigen, die immer noch denken, dass dies eine Art Trick ist, teilt Arinze die in Arbeit befindlichen Bilder seiner Zeichnungen in verschiedenen Phasen, die auch einige Einblicke geben, wie er dieses realistische Aussehen erreicht.







Wenn Sie mehr wollen, folgen Sie Arinze weiter Instagram , wo er Stück für Stück seine neuesten Werke enthüllt. (h / t: Artikel )





Tätowierungen, die Selbstverletzungsnarben verdecken
Weiterlesen

# 1







# 2







#3

Tag 7 des Quarantäne-Mems

# 4

beste Seite, um ein Stück zu sehen

# 5

# 6

# 7

# 8

Goldfischförmige Teebeutel

# 9

# 10

Charaktere, die sich wie für Halloween verkleiden