Dieses schmale Haus in Japan sieht nur von außen winzig aus

Dieses dreieckige Haus in Japan sieht von außen wie ein unbewohnbares architektonisches Experiment aus, ist aber innen recht geräumig.

Dieses dreieckige Haus in Japan sieht von außen wie ein unbewohnbares architektonisches Experiment aus, ist aber innen recht geräumig.



Das 594 Quadratmeter große Haus wurde vom Mizuishi Architects Atelier entworfen und hat die Stelle, an der der Fluss auf die Straße trifft, optimal genutzt. Es sieht von außen extrem schmal und klein aus, enthält jedoch verschiedene Techniken, um innen Platz zu schaffen. Das dreieckige Haus hat zwei Stockwerke, das Schlafzimmer im ersten Stock, die Küche und das Wohnzimmer im zweiten Stock sowie ein kleines Familienspielzimmer im Zwischengeschoss, das über eine Leiter erreichbar ist. Alle Wände sind ebenfalls weiß gestrichen, wodurch der Raum geräumiger und heller wirkt.







Möchten Sie so in einem vertikalen Haus leben?





Mehr Info: Mizuishi Architekten Atelier (h / t: angenehme Seite , Langeweile )

Weiterlesen