Rollstuhlgebundener Künstler fordert sich selbst heraus, jedes Pokémon zu zeichnen, das als Mensch existiert (30 Bilder)

Die freiberufliche Künstlerin Chey, auch bekannt als Endifi, forderte sich heraus, jedes Pokémon als Mensch zu zeichnen.

Chey, auch bekannt als Endifi, ist eine freiberufliche Künstlerin, die mit einer seltenen Knochenerkrankung namens Osteogenesis imperfecta geboren wurde, die sie im Rollstuhl zurückließ. Trotz ihrer Beeinträchtigung liebt die Künstlerin das Zeichnen und hat sich herausgefordert, jedes Pokémon zu zeichnen, das als Mensch existiert.



Die Künstlerin sagt, dass sie Pokémon absolut liebt und seit ihrer Kindheit ein Fan ist. Um 2009 begann Chey, Pokémon „Gijinkas“ (Pokémon mit menschlichen Merkmalen) zu zeichnen, die von einer Künstlerin inspiriert waren, deren Kunst sie online sah. „2013 habe ich Pokémon Ruby und Sapphire so sehr geliebt, dass ich einige Gijinkas kreiert habe, die auf dieser Generation basieren“, erklärte der Künstler. „Ich habe Geschichten über meine Charaktere geschrieben und meine Freunde haben es wirklich geliebt. 2013 erhielt ich auf Deviantart sogar eine besondere Belohnung für ein Pokémon Gijinka, das ich gezeichnet habe. “







Mehr Info: Instagram | deviantart.com | pillowfort.social | eindraa.tumblr.com | patreon.com | frostiii.com





Weiterlesen

# 1 Yuejing The Umbreon

# 2 Eifiryu The Espeon





Die Auszeichnung inspirierte Chey zu einer Herausforderung, bei der sie als Volk sehr einzelne Pokémon im National Dex zeichnete. „Leider habe ich mit dem College angefangen, um einen Abschluss in Medien und Animation zu machen“, erklärte der Künstler. „Aber 2018 war es Zeit für mich, mich beim Charakter-Design herauszufordern, weil ich persönlich der Meinung war, dass meine Kunst angepasst werden muss. Also habe ich mein Pokémon Gijinka-Projekt gestartet. “



# 3 Gyaralina Die Mega Gyarados

# 4 Mutter des Unbekannten



In ihrem Projekt möchte Chey vielfältig sein, Geschichten über die Charaktere erzählen und einfach Spaß haben. 'Die meisten meiner Gijinkas sind unterschiedliche Menschen, weil ich eine kreative Welt für sie aufbauen und herstellen möchte, auch wenn ich nur eine Figur zeichne. Ich gebe ihnen sogar persönliche Namen, nur um sie mehr zu humanisieren, denn als Kind habe ich immer mein Pokémon genannt “, erklärte der Künstler. 'Ich habe den Kanto Dex bereits fertiggestellt und bin fast fertig mit dem Johto Dex. Und dies zu tun hat nicht nur meine Fähigkeiten im Charakter-Design verbessert, sondern auch mich als Person. Deshalb würde ich Ihnen gerne die Starter-Gijinkas von beiden Gens vorstellen, die ich gemacht habe, und einige andere Poké-Gijinkas, an denen ich gearbeitet habe. '





Schauen Sie sich unten mehr von Cheys erstaunlichen Illustrationen an!

# 5 Sumasa Die Yamask

# 6 Buffett The Wobbuffet

vor und nach Spezialeffekten

# 7 Fush The Bulbasaur

Hier begann alles.

# 8 Mimiki Der Mimikyu

# 9 Corvilea Die Corviknight

# 10 Chanda The Chandelure

# 11 Morthra Die Giftmotte

# 12 Obuta Das Kabuto

passende Tattoos für 3 Personen

# 13 Peeka und Peeko Die Pikachu-Zwillinge

# 14 Woolori Das Wooloo

# 15 Casey The Abra

# 16 Kinder des Unbekannten

# 17 Dew The Dewgong

# 18 Shamio Der Vaporeon

# 19 Onya Der Onix

# 20 Erwachsene Megania als Meganium

# 21 Jupithu Der Jolteon

# 22 Kecchaba Der Feinschmecker

# 23 Das Cofagrigus-Denkmal

Ehefrau schreibt Ehemann über Hund

# 24 Leemular Die Hitmonlee

# 25 Hauna Der Spuk

# 26 Omar Der Omanyte

# 27 Nazono The Vileplume

# 28 Vee-Jin Der Eevee

# 29 Adult Fush als Mega Venusaurier

# 30 Zard Der Mega Charizard X.