Werden die sieben Todsünden: Das Urteil des Drachen eine schlechte Animation haben?

Die dritte Staffel von Seven Deadly Sins enttäuschte die Fans mit ihrer Animation sehr. Die Fans sind jetzt besorgt über die Animationsqualität der letzten Staffel.

Die Fans warten derzeit mit großen Erwartungen auf The Seven Deadly Sins: Dragon's Judgement. Es wird die letzte Staffel der Anime-Serie sein, und viele unbeantwortete Fragen müssen gelöst werden.




Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten. Starten Sie Quick Read

Nach der enttäuschenden Animationsqualität der dritten Staffel zu urteilen, bezweifeln wir jedoch, dass die kommende Staffel zufriedenstellend sein wird.







Das Internet ist jetzt mit Memes gefüllt, die zeigen, wie schlecht die Animation der dritten Staffel war und wie wir befürchten, was kommen wird.





Was den schrecklichen Rückgang der Animationsqualität kennzeichnete, war der Studiowechsel, der während der Produktion der dritten Staffel stattfand.

Tätowierungen über Narben vorher und nachher

Die Staffeln 1 und 2 von The Seven Deadly Sins wurden von Studio A1 animiert, für Staffel 3 jedoch in Studio Deen geändert.





Studio Deen wird auch The Seven Deadly Sins: Dragon's Judgement animieren.



Obwohl der Trailer durchaus vernünftig erscheint, ist er nicht beeindruckend genug. Die Norm eines Trailers ist es, ihn verdammt attraktiv zu machen, damit sich mehr Menschen für den Anime interessieren, und dennoch sieht er nicht sehr auffällig aus.

Die sieben Todsünden: Das Urteil des Drachen | Teaser Trailer | Netflix Sehen Sie sich dieses Video auf YouTube an

Die sieben Todsünden: Drachenurteil | Teaser Trailer | Netflix



Staffel 3 litt unter vielen Problemen. Es wurde hastig von A1 an Studio Deen übergeben. Alle 24 Folgen mussten innerhalb kurzer Zeit animiert werden, und Studio Deen ist nicht einmal auf Shonen Anime spezialisiert.





Was mehr ist, ist das Einige der Folgen mussten an Marvy Jack ausgelagert werden. Zwei Studios mussten in Eile zusammenarbeiten, was zu einem unzusammenhängenden Anime führte.

Staffel 4 könnte auch das gleiche Problem haben, da aufgrund der Zeitkrise eine ganze Reihe von Folgen erwartet werden. Möglicherweise wurden nur wenige Folgen ausgelagert.

wie zeichnet man einen gerichtssaal
LESEN: Warum Sie nicht sieben Todsünden sehen sollten S3 - Lesen Sie stattdessen Manga

Es könnte jedoch Hoffnung für die letzte Saison geben. Studio Deen hat jetzt bereits Erfahrung mit dem Anime und wurde diesmal nicht in letzter Minute ins Studio gebracht. Wir können hoffen, dass die Aktionssequenzen verbessert wurden.

Sieben Todsünden | Quelle: Funimation

LESEN: Die sieben Todsünden Staffel 3 Cour 2: Erscheinungsdatum, Visuals und News

Über die sieben Todsünden

The Seven Deadly Sins ist eine Fantasy-Manga-Serie, die von Nakaba Suzuki geschrieben und illustriert wurde.

Der Manga wurde 2012 im Weekly Shonen Magazine von Kodansha veröffentlicht und dauert bis heute mit rund 39 veröffentlichten Bänden an.

Studio A-1 Pictures hat den Manga 2014 in einen Anime umgewandelt. Die dritte Staffel wird derzeit von Studio Deen produziert.

Die sieben Todsünden finden im Königreich der Löwen statt, wo die Heiligen Ritter von Brittania die mutmaßlichen Verräter des Königreichs - Die sieben Todsünden - während ihres Staatsstreichs besiegten.

Zehn Jahre später veranstalten dieselben Heiligen Ritter einen Staatsstreich und beginnen eine tyrannische Herrschaft im Königreich. Sie zwangen die dritte Prinzessin Elizabeth Liones, nach dem Nanatsu no Taizai zu suchen, um dem Königreich wieder Frieden zu bringen.

Ursprünglich geschrieben von Nuckleduster.com